Am Sonntag, den 22. Januar, sind wir, die 2. Frauen, wieder nach Hermannsburg zu unserem letzten Spieltag gefahren. Nachdem wir das erste Spiel geschiedst hatten, spielten wir im zweiten Durchgang gegen den TUS Oldendorf 2. Der erste Satz war sehr ausgeglichen bis zum 10 Ausgleich. Die letzten Punkte konnte Oldendorf 2 jedoch für sich entscheiden, so dass wir diesen Satz leider abgeben mussten. Den zweiten Satz konnte Oldendorf wieder für sich sichern, und somit verloren wir unser erstes Spiel. Nach diesem Spiel ging es gegen die erste Mannschaft des TuS Oldendorf weiter. Den ersten Satz gewannen wir souverän mit 11:6 Punkten. Im zweiten Satz waren wir unkonzentriert und wir verloren den Satz

Krankheitsbedingt mit nur 5 Mädchen im Team fuhr unsere wU18 Mannschaft zur Bezirksmeisterschaft nach Oldendorf/Stade. Was zuerst von der Trainerin mit Sorge gesehen wurde, war am Ende unsere Stärke. Ohne Auswechselspielerinnen wuchsen die Mädchen immer stärker zusammen, stellten sich super aufeinander ein und steigerten ihre Leistung von Spiel zu Spiel. Im Auftaktspiel gegen den TSV Essel lief es noch nicht rund, die Gegnerinnen spielten den besseren Faustball, konnten immer wieder punkten und gewannen in 2 Sätzen. Nach langer Wartezeit (das ist bei Meisterschaften in der Halle ja leider oft der Fall) ging es im 2. Spiel gegen den MTV Hammah. Gegen die ältere Mannschaft (unser Team besteht hauptsächlich aus U16-Spielerinnen) fanden wir unser Konzept: einfach ruhig und ohne Eigenfehler spielen, der Rest läuft von selbst. Souverän

Die Faustballerinnen des TSV Bardowick sind durch zwei Brettorfer Tagessiege am vergangenen Sonntag auf einen Abstiegsplatz in der 1.Bundesliga Nord gerutscht. Zum Kreis der bisher gefährdeten Vereine TSV Essel (0:16), TV Brettorf (4:12) und TSV Bardowick (4:12) muss jetzt auch die SG Stern Kaulsdorf (6:10) gezählt werden. Der TSV Bardowick liegt zwar nur aufgrund der schlechteren Satzdifferenz hinter Brettorf, hat es aber am Sonntag gleich wieder mit dem Ahlhorner SV und VfL Kellinghusen zu tun. Gegen diese Teams ist man in der Vorrunde vor 14 Tagen leer ausgegangen. Schon zwei Punkte wären für den TSV in der augenblicklichen Situation Gold wert. Nach langer Verletzungspause wird Kathrin Wolter

Am vergangenen Sonntag begann die Rückrunde für die Faustballmänner in der Bezirksoberliga. Die Zweite des TSV Bardowick überwinterte während der Weihnachtspause mit 14:0 als Tabellenführer. Würde die Rückrunde aber so erfolgreich weitergehen? Mit einer dünnen Besetzung ging es zum ersten Spieltag in diesem Jahr nach Hermannsburg. Das erste Match gegen Tabelelnschlusslicht TVJ Walsrode wurde zur Zitterpartie, beide Teams agierten hektisch in ihrer ersten Partie und die Bardowicker erlaubten sich ungewohnte Fehlschläge und

Die jüngsten Bardowicker Faustballkids begannen das neue Jahr mit einer Übernachtung in der Sporthalle. Mit viel Gepäck stiefelten die Mädchen und Jungen durch den Schnee und breiteten sich zuerst im Gymnastikraum aus. Dann konnte auch schon gleich das Toben losgehen. Alle waren voller Energie und powerten sich beim Faustball und anderen Spielen richtig aus. Später gab es leckere Pizza zur Stärkung und schon konnte es wieder weitergehen in der Halle. Große und kleine Matten und viele Geräte

Wir, die zweiten Frauen, hatten am Sonntag den 15.01. einen Heimspieltag. Nach einer kurzen Besprechung konnten wir motiviert in das erste Spiel starten. Leider mussten wir den ersten Satz an Essel 2 abgeben, konnten aber den zweiten Satz für uns entscheiden. Im dritten Satz hatten wir einen schwierigen Start und leider konnten wir uns auch nicht wieder hoch puschen und gaben den Satz ab. Unser zweites Spiel verlief noch besser. Den ersten Satz gewannen wir für uns, doch leider gingen uns ärgerliche Bälle verloren und unsere Gegner Essel 3 gewannen knapp mit 9:11. Nach einer guten Steigerung konnten wir dann doch den Sieg davon tragen. Wir

Bei winterlichen Straßenverhältnissen fuhren heute die wU16 Faustball-Mädels zur BzM nach Hammah. Gut angekommen ging es gleich im ersten Durchgang gegen Wangersen. Leider verloren wir den ersten Satz deutlich, wachten aber im 2. Satz auf und lieferten uns einen tollen Schlagabtausch mit Wangersen. Beim 9:9 machte die gegnerische Angreiferin leider eine unsportliche Kurzangabe ohne abzuwarten, dass alle auf ihrer Position waren. Ärgerlich, dass wir dann auch noch den nächsten Fehler machten, anstatt dies auszugleichen. Also leider verloren. Im unserem zweiten Spiel ging es gegen Selsingen 2. Wir wechselten auf vielen

Nach einem ersten Training am Mittwoch begannen die U18-Jungs das neue Jahr am vergangenen Freitag mit einem Mannschaftsausflug nach Hamburg. Dort erwartete uns ein neues Live-Escape-Spiel, das wir alle noch nicht kannten. Hierbei wird die Gruppe in einen Raum geschickt und muss innerhalb einer Stunde die gestellte Aufgabe lösen, um rechtzeitig herauszukommen und zu bestehen. Da wir für einen Raum zu viele waren, teilten wir uns auf. Die erste Gruppe sollte den Kunstraub des

Am kommenden Wochenende, 14./15.Januar 2017 übernachten die Jüngsten in der Sporthalle. Bei vielen Spielen, Spaß und Abenteuer wird die Nacht zum Tag gemacht. Alle Faustballkids und Freunde zwischen 6-12 Jahre können mitmachen und treffen sich um 17.00 Uhr in der Sporthalle. Einen Flyer und Anmeldung findet ihr im Anhang.

Mit zwei glatten 1:3-Niederlagen mussten die Faustballerinnen des TSV Bardowick ihre Heimreise vom Bundesligaspieltag in Ahlhorn antreten. Im Eröffnungsspiel gegen den Vizemeister Ahlhorner SV gingen die beiden ersten Sätze jeweils mit 5:11 an die Gastgeberinnen. Im dritten Satz hatten sich die TSV-Frauen dann endlich gefangen und entschieden ihn mit 12:10 für sich. Leider konnte dieses Aufbäumen aber nicht mehr auf den folgenden Satz übernommen werden, sodass auch dieser mit 5:11 verloren wurde.
Ähnlich wie gegen Ahlhorn war auch der Spielverlauf gegen den VfL Kellinghusen. 6:11 und 6:11 hieß es nach zwei Sätzen, dann der erhoffte 11:9-Satzgewinn. Im vierten Satz klappte dann aber beim 3:11 gar nichts mehr. Trainer Falk Fedders: “Heute war leider der Wurm drin. Wir haben es leider nicht geschafft unser Spiel aufzuziehen. Mit den harten Rückschlägen unserer starken Gegner konnten wir nicht gut umgehen. Daher gelangen auch zu wenig gute Zuspiele, die dann auch nicht im Angriff verwertet werden konnten. Insgesamt hat das Team auf allen Positionen

Countdown

1.Frauen 1.Bundesliga

29.01.2017 - 11:00 Uhr

Am Sonntag den 29.01.2017 ab 11:00 Uhr spielen in der heimischen Bardenhalle die 1.Frauen in der 1.Bundesliga. Gäste sind die Frauen aus Schneverdingen und Kaulsdorf. Der Eintritt ist frei, dann hat wirklich jeder die Chance den Sport Faustball mal kennenzulernen! Für Essen und Getränke ist gesorgt.

Noch



Countdown
abgelaufen

Sponsoren

Suche

       ALLE SPONSOREN       

Termine

Unsere Mannschaften

1.Frauen - 1. Bundesliga Nord
1.Männer - Verbandsliga Nord

Bundesliga Nord

Männer
Frauen

Besucher

Heute 90

Gestern 171

Woche 90

Monat 3507

Insgesamt 198932

Aktuell sind 13 Gäste und keine Mitglieder online


TSV Bardowick Deutsche Eiche v. 1899
Copyright © 2011 - 2015. Alle Rechte vorbehalten.