Der aktuelle Newsletter 'Februar 2017' ist jetzt online. Zu finden unter 'News' - 'Newsletter'.

3:0-Sieg gegen TSV Essel


Sie haben es wieder geschafft, die Frauen des TSV Bardowick. Auch in der nächsten Saison 2017/18 werden sie in der höchsten deutschen Spielklasse aufschlagen. Am Sonntag konnte sich das Team von Trainer Falk Fedders mit einem ungefährdeten 3:0-Erfolg gegen den Absteiger TSV Essel aller Sorgen entledigen und wie im Vorjahr Platz 6 erreichen. Eine Platzierung mit der man zum Saisonstart nicht unbedingt rechnen konnte, nachdem mit Kathrin Wolter eine ganz wichtige Angreiferin verletzungsbedingt in der kompletten Hinrunde ausgefallen war. In der Rückrunde steigerte sich die Mannschaft noch einmal gewaltig und holte 8:8 Punkten. Mit 12:20 Punkten gelang es, die

Am Sonnabend den 18.02.17 fand die norddeutsche Meisterschaft der Frauen 30 in der Handorfer Halle statt. In der Vorrunde gewann TSV Bardowick gegen den MTV Oldendorf/Hermannsburg mit 2:0 (12:10; 11:6) und gegen den späteren Vizemeister SV Düdenbüttel 2:0 (15:14; 11:4). Als Gruppenerster trafen die TSV-Spielerinnen nun im Halbfinale auf den Dauerkonkurrenten Moslesfehn. In einer sehr guten und spannenden Begegnung stand es nach zwei Sätzen 1:1. Im 3.Satz führte Bardowick schon 9:6, konnte aber den Sack wieder einmal nicht zumachen und verlor am Ende unglücklich mit 10:12 in der Verlängerung. Im folgenden Spiel gegen den TV Voerde ging

Am Sonntag den 26.03.2017 findet ab 10:00 Uhr wieder das beliebte Hobbyturnier statt. Anmeldungen sind noch bis zum 15.03.2017 möglich.

Nach 16 Spielen steht es fest! Die 1. Männermannschaft, des TSV Bardowick, darf an den Aufstiegsspielen zur Regionalliga Niedersachsen teilnehmen. 

Bis zum letzten Spieltag der Verbandsliga Nord war noch alles offen und die bardowicker Faustballer mussten mindestens zwei Punkte erspielen um überhaupt eine Chance auf eine gute Ausgangsposition zu haben.

Letzter Spieltag in Kutenholz -- Frauen 30 spielen um norddeutsche Meisterschaft


Die Bardowicker Faustballfrauen sind am Wochenende im Großeinsatz. Während die Bundesligamannschaft am Sonntag in Kutenholz (Kreis Stade) ihre letzten Begegnungen dieser Saison bestreitet, spielt die Frauen-30-Mannschaft bereits am Sonnabend ab 11 Uhr in Handorf um die norddeutsche Meisterschaft.
Wie ist die Ausgangslage in der Bundesliga? Essel ist bereits abgestiegen. Brettorf steht mit 8:20 Punkten auf einem Abstiegsplatz. Auf Platz 6 geklettert ist der TSV Bardowick mit 10:18 Punkten, gefolgt von der punktgleichen SG Stern Kaulsdorf. Die Sterne haben es am Sonntag mit dem Tabellenersten Ahlhorner SV und dem Tabellenzweiten MTSV Selsingen zu tun. Ein schweres

Die Hallensaison ist bald vorbei! Wir freuen uns alle wieder auf die Feldsaison, endlich wieder Faustball an der frischen Luft!! Das geht aber nur, wenn unser Platz vorher auf Vordermann gebracht wird. Dabei gilt das Motto: Viele Hände -- schnelles Ende!!!

Kommt alle am Samstag,

1. April

um 13 Uhr zum Platz aufräumen!!

Alle großen und kleinen Faustballspieler/innen und deren Eltern sind herzlich willkommen!

Mitzubringen sind gerne Arbeitsutensilien wie: Arbeitshandschuhe, Besen, Laubharken, Astscheren, Putzzeug, Fensterputzzeug, Müllsäcke, Lappen, Schwämme und was euch sonst noch einfällt

Und danach wird gemeinsam "angefaustet"

Liebe Grüße, Britta Wolgast

Am Ende wurde es noch einmal spannend, aber es reichte zum Aufstieg in die Verbandsliga. Vor dem letzten Spieltag in Harsefeld führte Bardowick 2 die Bezirksoberliga mit einem 2-Punkte-Vorsprung an (22:2). Ein Sieg würde den TSV-Faustballern reichen. Das erste Spiel ging gegen den direkten Verfolger MTV Lübberstedt, der mit 20:4 Punkten in Lauerstellung hinter Bardowick lag. Den ersten Satz konnten die Bardowicker nach guter Leistung mit 11:7 für sich entscheiden. Da ahnte noch niemand wie wichtig dieser Satzgewinn am Ende werden würde. Denn in den nächsten beiden Sätzen verlor das Team den Faden und musste sich den starken Lübberstedtern mit 6:11 und 9:11 beugen. Somit waren beide Team punktgleich und das Folgespiel MTV Lübberstedt

Sieg gegen TV Brettorf und knappe Niederlage gegen Selsingen - Klassenerhalt in Sichtweite


Die Faustballfrauen des TSV Bardowick mussten am Sonntag noch einmal alle Kräfte gegen den drohenden Abstieg mobilisieren. In der Tabelle waren TSV Bardowick (6.), SG Stern Kaulsdorf (7.) und TV Brettorf (als 8.auf dem Abstiegsplatz) punktgleich. Essel  war bereits ohne Punktgewinn abgeschlagen am Tabellenende. Bei dieser Tabellenkonstellation war die Begegnung TSV Bardowick gegen den TV Brettorf von immenser Bedeutung. Die jungen Oldenburgerinnen hatten im Eröffnungsspiel gegen

Am Samstag waren unsere wU18 Mädels Ausrichter der Landesmeisterschaft in Dahlenburg, einer wirklich tollen Halle zum Faustball spielen. In einem hochkarätig besetzten Teilnehmerfeld rechneten wir uns von Anfang an nur geringe Chancen aus. Gleich das erste Spiel mussten wir gegen die favorisierten Schneverdingerinnen antreten. Gegen das komplett mit Bundesligaspielerinnen besetzte Team verloren wir in 2 Sätzen. Im zweiten Spiel ging es gegen Ahlhorn. Hier waren zwar bessere Ansätze zu erkennen, jedoch blieben fast alle unsere Spielerinnen hinter ihren spielerischen Möglichkeiten zurück, besonders im Angriff, und nur in Bestform ist auf einer Meisterschaft ein Spiel zu gewinnen. So hofften wir auf das letzte Spiel gegen den TK Hannover. Leider waren auch die Mädels aus der Landeshaupstadt besser drauf, unsere Leistungen reichten nicht aus. Damit schieden wir bereits

Countdown

Aufstiegsspiele 1.Männer

19.03.2017 - 10:00 Uhr

Am Sonntag den 19.03.2017 ab 10:00 Uhr finden die Aufstiegsspiele der 1. Männer zur Regionalliga in der Handorfer Sporthalle statt. Für Essen und Trinken ist gesorgt. Wir freuen uns auf eure Unterstützung!

Noch



Countdown
abgelaufen

Sponsoren

Suche

       ALLE SPONSOREN       

Termine

Unsere Mannschaften

1.Frauen - 1. Bundesliga Nord
1.Männer - Verbandsliga Nord

Bundesliga Nord

Männer
Frauen

Besucher

Heute 63

Gestern 100

Woche 1036

Monat 4093

Insgesamt 205460

Aktuell sind 77 Gäste und keine Mitglieder online


TSV Bardowick Deutsche Eiche v. 1899
Copyright © 2011 - 2015. Alle Rechte vorbehalten.